Die Fitbit Blaze vorgestellt

Vorstellung Fitbit Blaze

Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat Fitbit, seine erste Smartwatch Fitbit Blaze vorgestellt.

Naja, eigentlich ist es mehr ein Fitness Armband mit einem ein LCD-Farbdisplay und Touchscreen.

Bei der neuen Fitbit Blaze handelt es sich im Grunde um eine Fitbit Surge, nur mit schönerer Optik und ohne integrierten GPS-Sensor.

Will man sich die Routen die man gelaufen ist auf der Karte anzeigen lassen und sich Lauf-Statistiken wie Tempo und Dauer auf dem Display ansehen benötigt man sein Smartphone.

Fitbit Blaze

via Fitbit

Der Smartwatch-Anteil fällt etwas dürftig aus. Die Blaze kann nur eingehende Anrufe, Textnachrichten, oder Kalendereinträge anzeigen, außerdem kann der MP3-Player vom Smartphone gesteuert werden. Andere Apps können nicht installiert werden.

Wie bei der Surge werden Aktivitäten ständig aufgezeichnet. Um ein Workout zu starten muss man nicht manuell zwischen vielen Sport-Modi wählen, denn die Fitbit Blaze erkennt auch automatisch wann man im Training ist und zeichnet die Aktivität auf.

Auf der Unterseite befindet sich ein Herzschlagsensor, der den Puls überwacht.

Wasserdicht ist die Uhr nicht und somit nicht für Schwimmer geeignet. Es wird auch empfohlen das Fitness Armband vor dem Duschen abzulegen.

Die Akkulaufzeit soll 5 Tagen betragen.

Fazit:

Sale
Fitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGE, Schwarz, L, FB501BKL-EU
465 Bewertungen
Fitbit Fitness Super Watch Fitbit SURGE, Schwarz, L, FB501BKL-EU
  • Kalorienverbrauch in Echtzeit
  • dauerhafte Herzfrequenzmessung
  • Unterschiedliche Sportmodis
  • Dualzeit, Datum und Alarm
  • GPS Aufzeichnung

Fitbit ist mit der Blaze meiner Meinung nach ein schönes eigenständiges Design gelungen.

Mit einem Preis von rund 229 Euro ist die Uhr jedoch nicht gerade billig. FitBit bietet zusätzlich verschiedene Armbänder zum Preis von 29 bis 139 Euro an. Die komplette Hardware wird dabei aus dem Armband mit Rahmen herausgenommen.

Wer – wie ich – mit den FitBit Fitness Armbändern zufrieden ist, findet auch hier wieder die bewährten Funktionen und Apps, so dass alles so funktioniert wie man es kennt. Nur diesmal eben als Uhr verpackt.